ochskopf Narrenzunft Moorochs e.V. Bad Buchau

Rüdesheimer Carneval Verein besuchte die Moorochsenzunft



 
Rüdesheimer Carneval Verein besuchte die Moorochsenzunft

Ganz nach dem Motto „Freundschaften muss man pflegen“ war wieder eine Gruppe des Rüdesheimer Carneval Vereins (kurz RCV) bei der Bad Buchauer Moorochsenzunft zu Gast. Nachdem vor 2 Jahren die Moorochsen den RCV in Rüdesheim besuchten, konnten kürzlich die Bad Buchauer Zunftverantwortlichen eine Rüdesheimer Abordnung mit Präsidentin Maria Haber an der Spitze zum Gegenbesuch in Bad Buchau begrüßen. Die beiden Narrenvereine verbindet eine jahrzehntelange Freundschaft.
Nach der Ankunft am Freitagnachmittag im Hotel-Pension Stern gab es zur Begrüßung einen Sektempfang durch die Moorochsenzunft. Weiter ging es zu Fuß ins Federseemuseum und ins Steinzeitdorf. Nachdem ein Steinzeitdrink und steinzeitliche Appetithäppchen verspeist waren, folgte dort eine gemeinsame Führung durch Patrick Geiger. Wer Lust hatte durfte sogar ausprobieren, wie die Speerschleuder als Jagdwaffe in der Eiszeit funktionierte. Im Anschluss daran wurde mit authentischen Zutaten und Steinzeitgeräten ein Eintopf zubereitet, dieser auf selbst entfachtem Feuer gekocht und zum Schluss gemeinsam gegessen. Beim Austausch in geselliger Runde am Lagerfeuer kam man nicht nur kulinarisch auf den Geschmack der Steinzeit.
Am nächsten Morgen führte der Zunftrat der Moorochsenzunft die Freunde des RCV’s in das Fasnachtsmuseum „Schloss Langenstein bei Orsingen-Nenzingen. Hier konnte eine Vielzahl der hier ansässigen Häser und Masken bewundert werden. Für viele der Rüdesheimer Karnevalisten war dies ein unvergessliches Erlebnis über das beim Mittagessen, in der Kutscherstube der Lochmühle in Eigeltingen, noch recht zahlreich gesprochen wurde. Abends war natürlich „Ball der Saison“ im Kurzentrum angesagt, und die Rüdesheimer zeigten sich zusammen mit den Buchauer Narren in allerbester Feierlaune.
Jeder Anfang hat auch mal ein Ende. Und so wurden am Sonntagmorgen die Freunde des Rüdesheimer Carneval Vereins nach dem Frühstück von einer Delegation der Narrenzunft Moorochs mit frischen Butterbrezeln und Wurstseelen der Bäckerei Hofmann und einem Most aus der oberschwäbischen Heimat verabschiedet. Hier wurde auch bereits der Termin für die Feier des 50-jährigen Jubiläums der Narrenzunft Moorochs e.V. im Jahre 2013 bekannt gegeben.
Auf beiden Seiten wird dieses Wochenende sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben, und durch die Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen in Rüdesheim war der Abschied dann auch nicht ganz so schlimm.

RCV


 






Copyright © 1999 -2009 Siegfried Grimm
Letzte Bearbeitung 12. November 2009